Gefahrgutverpackungen für den Transport infektiöser Abfälle

Kategorie A, UN2814, UN2900 und UN3549

Wie liefern Verpackungen für die Entsorgung infektiöser Abfälle AK 18 01 03*, nach Transportrecht klassifiziert als ansteckungsgefährliche Stoffe der Kategorie A, UN2814 / UN2900 bzw. ab 2021 UN3549. Diese Verpackungen sind für den Transport der Abfälle zu Sonderabfallverbrennungsanlagen und der anschliessenden Verbrennung konzipiert, entsprechen der Verpackungsanweisung P620 des ADR und sind bauartzugelassen oder entsprechen der multilateralen Vereinbarung M315.

Bitte stimmen Sie alle Einzelheiten zu Transporten von Kategorie A Material in jedem Fall mit:

  • dem für Sie zuständigen Gefahrgutbeauftragten
  • allen am Transport Beteiligten
  • dem Sendungsempfänger, im Falle der Entsorgung mit der Sonderabfallverbrennungsanlage

ab !

GBOX 620. Set für den Transport gefährlicher Stoffe Gefahrgutklasse 6.2 - Gefahrgutverpackungen / Industrieverpackungen im Onlineshop

GBox 6.2

Verpackungen zur Entsorgung von infektiösen Abfällen

  • GBOX 620. Set für den Transport gefährlicher Stoffe Gefahrgutklasse 6.2 - Gefahrgutverpackungen / Industrieverpackungen im Onlineshop
    Auf Anfrage!

    Transportverpackung für ansteckungsgefährliche Stoffe mit 20 Liter Füllvolumen. Die Verpackung erfüllt die Prüfvorschriften des ADR für die UN Nummern 2814 und 2900 und ist bauartzugelassen. Bestandteile entsprechend ADR Verpackungsanweisung P620:

    • Ein innendruckgeprüftes (>95 kPa) Primärgefäß, Innenvolumen 20 Liter
    • Aufsaugendes Material
    • Flüssigkeitsdichte Sekundärverpackung
    • Aussenverpackung (Wellpappe)
    • Lieferung mit sämtlichem vorgeschriebenen Zubehör für einfache, sofortige Verwendung

    Technische Daten:

    • Innenvolumen Primärgefäß: 20 Liter
    • Außenmaß: 440 x 440 x 810 mm (LxBxH)
    • Leergewicht: 11 kg
    • Max. zulässiges Füllgewicht: 10 kg
    • Max. zulässige Bruttomasse: 21 kg
    • Die Verpackung besteht zu über 97% aus brennbaren Materialien und eignet sich für die Entsorgung in Sonderabfallverbrennungsanlagen.
     
  • GBOX622 infektioese Abfaelle Kategorie A

    Transportverpackung für medizinische Abfälle, Kategorie A, 60 Liter. Die Verpackung erfüllt die Prüfvorschriften des ADR (2021) bzw. der multilateralen Vereinbarung M317 für die UN Nummer 3549 und ist bauartzugelassen.

    Bestandteile entsprechend ADR Verpackungsanweisung P622:

    • 60 Liter Kunststoffbehälter für medizinische Abfälle mit Einwegverschluß (wird bei Bedarf mitgeliefert, bitte separat anfragen)
    • Aufsaugendes Material
    • Kunststoffbeutel als Zwischenverpackung
    • UN 4G/X Aussenverpackung (Wellpappe)
    • Lieferung bei Bedarf mit sämtlichem vorgeschriebenen Zubehör für einfache, sofortige Verwendung

    Technische Daten:

    • Für UN 3549, Medizinische Abfälle, Kategorie A, fest
    • Innenvolumen Primärgefäß: 60 Liter
    • Außenmaß: 430 x 360 x 685 mm (LxBxH)
    • Leergewicht: ca. 3 kg
    • Max. zulässiges Füllgewicht: 28 kg
    • Max. zulässige Bruttomasse: 35 kg
    • Die Verpackung besteht zu 100% aus brennbaren Materialien und eignet sich für die Entsorgung in Sonderabfallverbrennungsanlagen.
    • Abbildung ähnlich
    • Tücher aus Absorptionsmaterial
    • Saugleistung: ca. 5 Liter Wasser
    • Maße: 360 x 750 mm
     
  • Vermiculit© / Absorbtionsmaterial für Gefahrgutverpackungen / Gefahrgutkartons by ALEX BREUER. Jetzt in Onlineshop kaufen
    • Universell einsetzbares, schüttfähiges Polstermaterial
    • Körnung: 4
    • In Säcken a ca. 100 Liter